Close

PETRA RESKI

Nackt (nuda)

Zum Mitsingen in der Silvesternacht: Nuda.

Con la mia testa io,
io vi conquisterò,
io vi strabilierò
con mille qualità,
io ridere farò
coloro che tra voi
non hanno riso mai,
gridare li farò.
Io vi farò godere
le pene dell’amore,
io v’innamorerò
parlandovi di me,
di come so piacere
mettendomi ad amare,
e quello che so fare
in mille modi e più.
E per chi vuol vedere
le gambe il mio sedere,
vestiti trasparenti
li accontenterò,
io vi accontenterò
perché mi pare giusto
di non negarvi il gusto
di ridere di me.
Nessuno ci sarà
che mi resisterà
e uomini e ragazzi
per me saranno pazzi
e se c’è chi tra voi
qualcosa in più vorrà
magari immaginandomi
tra mille volontà,
io lo sconvolgerò
scegliendo tra di voi
quello che più ha provato
e amare non sa più,
per quello che mi costa
io non dirò mai basta,
io perderò la testa
ma non mi fermerò.
Coraggio approf ittate,
voi siete chi mi ama
o almeno lo credete,
per questo sono qua,
e se vi sembrerò
un poco malinconica
quando verrà domenica
allegra tornerò.
Son qui radiografata,
son nuda anche vestita,
di me sapete tutto
forse più voi di me
ma se mi chiederete
le cose che ho nel cuore,
ecco le sole cose che non saprete mai.

Mit meinem Kopf
werde ich Euch erobern,
mit tausend Fähigkeiten
werde ich Euch verblüffen,
ich werde diejenigen
unter Euch zum Lachen bringen,
die noch nie gelacht haben,
ich werde sie zum Schreien bringen.
Ich lasse Euch
die Qualen der Liebe spüren,
ich mache Euch in mich verliebt,
indem ich Euch von mir erzähle,
davon, dass ich weiß, wie ich gefalle,
wenn ich zu lieben beginne,
das beherrsche ich
auf tausend verschiedene Weisen.
Und wer meine Beine und meinen Hintern
sehen will,
durchsichtige Kleider,
ich werde sie zufrieden stellen,
ich werde Euch zufrieden stellen,
weil ich finde, dass es richtig ist,
Euch nicht den Spaß zu versagen,
über mich zu lachen.
Niemand wird mir widerstehen können,
weder Männer noch Jungen,
alle werden verrückt nach mir sein,
und wenn unter Euch einer ist,
der mehr will,
der mich vielleicht schon
tausend Leidenschaften unterworfen sieht,
den werde ich erschüttern
indem ich unter Euch
denjenigen wählen werde,
der bereits alles gewagt hat,
der nicht mehr lieben kann,
egal, was es mich kostet,
ich werde nie sagen, es reicht,
ich werde den Kopf verlieren,
aber ich werde nicht aufhören.
Nur Mut, ergreift die Gelegenheit,
Ihr seid der mich liebt,
wenigstens glaubt Ihr das,
dafür bin ich hier,
und wenn ich Euch etwas
melancholisch scheine,
am Sonntag werde ich wieder lustig sein.
Hier bin ich, geröngt,
auch angezogen nackt,
Ihr wisst alles von mir,
vielleicht mehr als ich selbst,
aber wenn Ihr mich fragt,
nach den Dingen in meinem Herzen,
das sind die einzigen Dinge,
die Ihr nie erfahren werdet.

Mina.

Italienische Sängerin.



© Copyright 2021 – Urheberrechtshinweis

Alle Inhalte dieser Website, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Das Urheberrecht liegt, soweit nicht ausdrücklich anders gekennzeichnet, bei Petra Reski. Bitte fragen Sie mich,  falls Sie die Inhalte dieses Internetangebotes verwenden möchten. Wer gegen das Urheberrecht verstößt (z.B. Bilder oder Texte unerlaubt kopiert), macht sich gem. §§ 106 ff UrhG strafbar, wird zudem kostenpflichtig abgemahnt und muss Schadensersatz leisten (§ 97 UrhG).

Leave a comment

Your name
Your email address
Website URL
Comment