Close

PETRA RESKI

Casting für das Mafia-Theater eröffnet!

Das bekannte Mafia-Theater des Bänkelsängers Francesco Sbano ist wieder weiter gezogen: Gestern Abend konnten Liebhaber des Genres in den Genuss einer weiteren Vorstellung kommen, dieses Mal bei Report München. In den Hauptrollen: ein Kassenwart der ‘Ndrangheta und ein supergefährlicher libyscher Schleuserboss. Bald wird es Castings geben: Wer also Lust hat, sich als Mafiaboss zu verkleiden und mit Kapuze überm Kopf ein bißchen herumzunuscheln, wende sich an Francesco SBANO, z.Zt. Bayerischer Rundfunk. Bitte zügig anmelden, es könnte eng werden, denn im Februar steht Sbano in Reggio Calabria vor Gericht, weil er in das Antimafia-Museum von Reggio Calabria eingedrungen ist und dort die Mitarbeiter und die Schriftstellerin Francesca Viscone bedroht hat. Deshalb werden ihm nun drei Straftatbestände zur Last gelegt: Bedrohung, Beleidigung und Verleumdung.



© Copyright 2021 – Urheberrechtshinweis

Alle Inhalte dieser Website, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Das Urheberrecht liegt, soweit nicht ausdrücklich anders gekennzeichnet, bei Petra Reski. Bitte fragen Sie mich,  falls Sie die Inhalte dieses Internetangebotes verwenden möchten. Wer gegen das Urheberrecht verstößt (z.B. Bilder oder Texte unerlaubt kopiert), macht sich gem. §§ 106 ff UrhG strafbar, wird zudem kostenpflichtig abgemahnt und muss Schadensersatz leisten (§ 97 UrhG).

Leave a comment

  • avatar image
    Alessandro Ogheri
    6. Februar 2015

    cooole Sache, darf auch Öttinger teilnehmen, oder nur Italiener ?

Your name
Your email address
Website URL
Comment