Close

PETRA RESKI

Die Ehre. Und was sich dahinter verbirgt.

Heute in der TAZ: ein interessanter Artikel über die Hintergründe des Mafiamusikproduzenten Francesco Sbano und seiner Freunde. Im Wesentlichen geht es um die Sbanos Auftritt im Museum der ‘Ndrangheta – dazu auch die Übersetzung des Artikels des “Nationalen Observatoriums für bedrohte Journalisten und gewaltsam unterdrückte Informationen” über die Drohungen gegen Francesca Viscone.

Francesca Viscone ist eine kalabrische Schriftstellerin und Journalistin, die ein profundes Werk über die Propagandawirkung der Mafiamusik geschrieben hat, das den schönen Namen “Die Globalisierung der bösen Ideen” trägt (“La Globalizzazione delle cattive idee”, Rubettino). Francesca hat darüber auch einen lesenswerten Artikel in der ZEIT veröffentlicht.



© Copyright 2021 – Urheberrechtshinweis

Alle Inhalte dieser Website, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Das Urheberrecht liegt, soweit nicht ausdrücklich anders gekennzeichnet, bei Petra Reski. Bitte fragen Sie mich,  falls Sie die Inhalte dieses Internetangebotes verwenden möchten. Wer gegen das Urheberrecht verstößt (z.B. Bilder oder Texte unerlaubt kopiert), macht sich gem. §§ 106 ff UrhG strafbar, wird zudem kostenpflichtig abgemahnt und muss Schadensersatz leisten (§ 97 UrhG).