Close

PETRA RESKI

Scheißland

 

Auf der Flucht vor der Wirklichkeit und eingedenk der Erniedrigung von gestern stand ich heute morgen schon sehr früh Schlange – dieses Mal für Cronenbergs “A Dangerous Method”: nach dem romantischen und dem Polit-Drama nun also das Psychiater-Drama – und las die neuesten Abhörprotokolle in der italienischen Presse. In denen B. Italien ein “Scheißland” nannte. Aus dem er bald verschwinden werde. Die Staatsanwälte (kommunistisch) könnten ihm nicht mehr vorwerfen, als dass er ficke.

Die Staatsanwälte hatten B. abgehört, weil er mittlerweile von so vielen guten Freunden erpresst wird, von Hürchen und Tunten, von Mafiosi, Zahnhygienikerinnen und den Kumpels seiner Geheimlogen – nach der P2 die P3 und P4 – dass B. von seinen Gegnern inzwischen nicht mehr Psychozwerg, sondern voller Mitleid Silviomat genannt wird.

Während der 99 Minuten im Kino hatte ich Gelegenheit, über den letzten Ausfall des Silviomats nachzudenken. Was naheliegend ist, in einem Film, in dem ziemlich viel von Defäkieren, Sex und analen Phasen geredet wird. Der Cronenberg-Film wird übrigens bereits als Favorit gehandelt, heißt es. Würde mich nicht wundern, denn Kiera Knightley reckte den ganzen Film über so angestrengt zitternd ihren Unterkiefer nach vorn, dass allein diese Leistung gewürdigt gehört.

Scheißland. Ich denke, dass weder Freud noch Jung B. als Patienten akzeptiert hätten. Sein Unterbewusstsein wäre ihnen einfach zu dürftig gewesen: Wie banal! Was für minderwertige Neurosen haben Sie denn! Dritte-Wahl-Neurosen!, hätten Freund und Jung zu B. gesagt und ihn wieder nach Hause geschickt. So etwas kuriert Ihnen doch jeder Hausmeister!

 



© Copyright 2021 – Urheberrechtshinweis

Alle Inhalte dieser Website, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Das Urheberrecht liegt, soweit nicht ausdrücklich anders gekennzeichnet, bei Petra Reski. Bitte fragen Sie mich,  falls Sie die Inhalte dieses Internetangebotes verwenden möchten. Wer gegen das Urheberrecht verstößt (z.B. Bilder oder Texte unerlaubt kopiert), macht sich gem. §§ 106 ff UrhG strafbar, wird zudem kostenpflichtig abgemahnt und muss Schadensersatz leisten (§ 97 UrhG).

Leave a comment

  • PETRA   RESKI    Er zappelt noch
    13. November 2011

    […] “Ich werde alle meine Fernsehsender verkaufen” bis hinzu “Ich gehe weg aus diesem Scheißland “. Heute sang Angelino Alfano, B.’s Kronprinz und Generalsekretär der “Partei […]

  • avatar image
    Dieter Siehl
    16. September 2011

    amici di Italia e italiani, Italia e un paese molto bello e la gente e gentile. Non avete bisogno di un Presidente cosi. Cordiali Saluti

Your name
Your email address
Website URL
Comment