Close

PETRA RESKI

“Mafia” als Taschenbuch. Und mein spezieller Leser.

“Mafia. Von Paten, Pizzerien und falschen Priestern” erscheint am 5. Oktober als Taschenbuch bei Droemer-Knaur. Hierzu die Pressemitteilung: 

München, 29. September 2009 — Am 11. September 2009 hat der wegen Mafiaunterstützung im Dezember 2004 zu neun Jahren Haft verurteilte Marcello Dell’Utri, Forza Italia-Abgeordneter, Europaparlamentarier und rechte Hand Berlusconis, in der rechtskonservativen Tageszeitung “Libero”, eine Klage gegen Petra Reskis Buch Mafia – Von Paten, Pizzerien und falschen Priestern“ angekündigt, das unter dem Titel “Santa Mafia” soeben in Italien erschienen ist. Marcello Dell’Utri beschuldigt in dem Zeitungsinterview ebenfalls den stellvertretenden nationalen Antimafiastaatsanwalt Vincenzo Macrì , der das Vorwort verfasst hat. Durch sein Vorwort zu einem Buch, in dem der  Berlusconi-Vertraute Dell’Utri beschuldigt werde, im Mittelpunkt eines mafiosen Komplotts zu stehen, habe sich der Antimafiastaatsanwalt nach den Worten von Dell’Utri zum “Komplizen der haarsträubenden Lügen” des Buches von Petra Reski gemacht.

Der Starkomiker und Anführer der außerparlamentarischen Opposition Beppe Grillo schreibt in der neuen regierungskritischen Zeitung „Il Fatto quotidiano“:“Mit dem Kapital der Mafia kann ganz Europa gekauft werden – was die Mafiosi im Übrigen bereits schon tun. Petra erklärt es in ihrem Buch. Die mafiose Gemeinschaft Europas ist nur eine Frage der Zeit.“

Das Taschenbuch der deutschen Ausgabe, aus aktuellem Anlass durch ein Nachwort von Vincenzo Macri ergänzt und mit einem Vorwort der Autorin versehen, in dem diese die bisherige Rezeption des Buches rekapituliert, erscheint am 5. Oktober 2009 im Knaur Taschenbuchverlag.

Weitere Informationen: carlsbergschillercommunication, info@csc-agentur.cim, 089-51 777 270

*


Wer mehr über den zur Zeit in Palermo laufenden Mafia-Prozess gegen Marcello Dell’Utri wissen will und Italienisch spricht, sollte sich dieses Video vom letzten Verhandlungstag ansehen: Dell”Utri-Prozess in Palermo. Nur am Rande sei erwähnt, dass kein einziger italienischer Fernsehsender über den in Palermo laufenden Prozess berichtet – obwohl es doch nicht unerheblich ist, wenn in zweiter Instanz gegen den Berlusconi-Vertrauten und Forza-Italia-Gründer Marcello Dell’Utri wegen Mafiabeihilfe verhandelt wird. 



© Copyright 2021 – Urheberrechtshinweis

Alle Inhalte dieser Website, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Das Urheberrecht liegt, soweit nicht ausdrücklich anders gekennzeichnet, bei Petra Reski. Bitte fragen Sie mich,  falls Sie die Inhalte dieses Internetangebotes verwenden möchten. Wer gegen das Urheberrecht verstößt (z.B. Bilder oder Texte unerlaubt kopiert), macht sich gem. §§ 106 ff UrhG strafbar, wird zudem kostenpflichtig abgemahnt und muss Schadensersatz leisten (§ 97 UrhG).

Leave a comment

  • PETRA   RESKI    Marcello Dell’Utri: ein Gehilfe der Mafia
    29. Juni 2010

    […] Instanz war er zu neun Jahren Haft verurteilt worden. Mehr zu Dell’Utri in diesem Blog auch hier und hier. Und […]

Your name
Your email address
Website URL
Comment