Close

PETRA RESKI

Metaphysik

[youtube=http://www.youtube.com/v/6Q-Wl9zQSLw&rel=1] Anfang Februar findet in Catania die Sant’Agata-Prozession statt. Sie ist der Stadtheiligen von Catania gewidmet und ist eine der wichtigsten Prozessionen Siziliens. Die Prozession besteht daraus, dass die tonnenschwere candelora, der Leidensweg aus Wachs  und Holzfiguren, von Büßern über eine Steigung getragen wird – wobei Tausende von Euro verwettet werden, ob in diesem Jahr die Fischhändler oder die Bäcker die schnellsten candelora-Träger sind.

Die Repubblica berichtete heute, dass die Mafia die Sant’Agata-Prozession kontrolliert, sie verdient an dem Feuerwerk, an der Zuckerwatte, die an den Ständen verkauft wird, am türkischen Honig, an den Unsummen, die für die Träger ausgegeben werden, an den Wetteinsätzen. Es gibt in Sizilien nichts, woran die Mafia nicht verdient, das weiß jedes Kind. Schon Leonardo Sciascia, Siziliens großer Schriftsteller, beschrieb die Irreligiosität der religiösen Riten Siziliens, die ihren Ursprung in einem profunden Materialismus habe, einer totalen Unempfindlichkeit dem gegenüber, was Geheimnis, unsichtbare Enthüllung, Metaphysik ist. Neben den Bossen ist auch der einstige Vorsitzende der Vereinigung der Gläubigen von Sant’Agata angeklagt. 



© Copyright 2021 – Urheberrechtshinweis

Alle Inhalte dieser Website, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Das Urheberrecht liegt, soweit nicht ausdrücklich anders gekennzeichnet, bei Petra Reski. Bitte fragen Sie mich,  falls Sie die Inhalte dieses Internetangebotes verwenden möchten. Wer gegen das Urheberrecht verstößt (z.B. Bilder oder Texte unerlaubt kopiert), macht sich gem. §§ 106 ff UrhG strafbar, wird zudem kostenpflichtig abgemahnt und muss Schadensersatz leisten (§ 97 UrhG).

Leave a comment

Your name
Your email address
Website URL
Comment