Close

PETRA RESKI

Als Ich einmal in den Canal Grande fiel. Vom Leben in Venedig. Petra Reski

Weil ich zu denjenigen gehöre, die immer extrem skeptisch sind gegenüber allem, was bejubelt wird, konnte ich es erst nicht glauben: Mein Venedig-Buch hat es tatsächlich auf die Spiegel-Bestsellerliste geschafft, auf den vorletzten Platz! Der Wahnsinn, danke, grazie mille, bedanke mich auch im Namen Venedigs, das verdient hat, mal jenseits der üblichen Klischees wahrgenommen zu werden! Und jetzt wird auch noch die dritte Auflage gedruckt, hurra, hurra, hurra!

(Ich stelle den Screenshot auch auch dem Grunde hier aus, damit ich mich, falls mein Buch nächste Woche hier wieder rausfällt, an diesen momento di gloria erinnern kann!)

Wer Lust hat, mehr über mein Buch zu erfahren, kann hier die Podcasts der Blauen Couch des Bayrischen Rundfunks, von SWR1 Leute, des Hessischen Rundfunks und der Redezeit des WDR hören!



© Copyright 2021 – Urheberrechtshinweis

Alle Inhalte dieser Website, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Das Urheberrecht liegt, soweit nicht ausdrücklich anders gekennzeichnet, bei Petra Reski. Bitte fragen Sie mich,  falls Sie die Inhalte dieses Internetangebotes verwenden möchten. Wer gegen das Urheberrecht verstößt (z.B. Bilder oder Texte unerlaubt kopiert), macht sich gem. §§ 106 ff UrhG strafbar, wird zudem kostenpflichtig abgemahnt und muss Schadensersatz leisten (§ 97 UrhG).

Leave a comment

  • avatar image
    Ingrid Köhler
    13. Mai 2021

    Liebe Frau Reski, nachdem ich ihr Buch in wenigen Tagen regelrecht verschlungen habe, bin ich sehr erfreut,ihnen auf diesem Wege meine besondere Wertschätzung für ihr Engagement für diese einmalige Stadt auszudrücken! Mir liegt Venedig auch sehr am Herzen, da ich seit Jahrzehnten dort meinen Augen folge und vor Ort und in München in meinem Atelier Szenen aus dieser Stadt als Malerin künstlerisch umsetze. Im Buch malen sie mit Worten , ich habe meine Bilder wiedergefunden.
    Viel Mut und Kraft fürs weiter kämpfen, was kann ich von ganz außerhalb dazu beitragen, außer Bilder zu malen?
    Ganz herzliche Grüße
    Ingrid Köhler

    • avatar image
      reski
      15. Mai 2021

      Grazie mille für Ihre Worte, das freut mich sehr! Beitragen kann eigentlich jeder, der Venedig besucht, ohne ein Airbnb oder eine Kreuzfahrt zu buchen. Wer mag, kann immer die Bürgerinitiativen in Venedig unterstützen, entweder das Comitato No Grandi Navi oder die Non-Profit-Organisation “We are here Venice”. Oder indem Sie meinen Newsletter abonnieren.

Your name
Your email address
Website URL
Comment