Close

PETRA RESKI

Das Orakel vom Lido (Filmfest VII. und Schluss)

Und wie in jedem Jahr haben die Filme gewonnen, (hier der Bericht von Christiane Peitz) aus denen ich entweder rausgegangen bin (Goldener Löwe für die Autobahndoku), die ich mir erspart habe (Spezialpreis der Jury für “Die Frau des Polizsten”, Großer Preis der Jury für den taiwanesischen Film Stray Dogs), die ich schrecklich fand (Silberner Löwe für Miss Violence, plus männlicher Darstellerpreis für den Opi) oder richtig schlecht (“Via Castellana Bandiera” – beste Darstellerin: die Omi).

Der vom Publikum und von allen Kritikern geliebte Film von Steven Frears “Philomena” wurde mit dem Drehbuchpreis geehrt, was genauso beleidigend ist wie die Tatsache, dass Judy Dench als Hauptdarstellerin von “Philomena” leer ausging.



© Copyright 2021 – Urheberrechtshinweis

Alle Inhalte dieser Website, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Das Urheberrecht liegt, soweit nicht ausdrücklich anders gekennzeichnet, bei Petra Reski. Bitte fragen Sie mich,  falls Sie die Inhalte dieses Internetangebotes verwenden möchten. Wer gegen das Urheberrecht verstößt (z.B. Bilder oder Texte unerlaubt kopiert), macht sich gem. §§ 106 ff UrhG strafbar, wird zudem kostenpflichtig abgemahnt und muss Schadensersatz leisten (§ 97 UrhG).

Leave a comment

  • PETRA   RESKI    Filmfest
    4. September 2014

    […] aber bei dem Schweden habe ich die Chancen etwas zu gewinnen, um hundert Prozent gesteigert: Die Erfahrung lehrt, dass immer die Filme gewinnen, die ich entweder nicht gesehen habe, oder aus denen ich […]

Your name
Your email address
Website URL
Comment