Close

PETRA RESKI

Hochwasser

Immer wieder stelle ich fest, dass es an Basisinformationen fehlt, was das Hochwasser in Venedig betrifft. Und das, obwohl ich schon über Hochwasser für Anfänger und für Fortgeschrittene geschrieben habe. Da wieder Hochwasser droht (das letzte suchte uns an Weihnachten heim) und einige vielleicht eine Reise nach Venedig zum Jahreswechsel planen, hier noch mal das absolut unverzichtbare Grundwissen:

Das venezianische Hochwasser dauert nicht länger als zwei Stunden. Denn hier tritt kein Fluss über die Ufer, es hat auch nichts mit dem Regen zu tun, sondern allein mit dem Luftdruck und den Wind. Herrscht Südostwind, also Schirokko, drückt der Wind das Meer in die Lagune, und es entsteht Hochwasser. Das Hochwasser kommt und geht mit den Gezeiten. Dies bedeutet, dass es nicht länger als zwei Stunden dauert. In denen man sich entweder Gummistiefel anzieht oder im Hotel bleibt. Wenn das Hochwasser in der Nacht stattfindet oder am frühen Morgen, bekommen die meisten Touristen davon nicht mehr mit, als dass sie darüber staunen, wie emsig die Venezianer ihre Läden im Erdgeschoss mit Süsswasser reinigen.

Kurz: Die einzigen, die wirklich unter dem Hochwasser leiden, sind die Venezianer. Für Touristen ist es eher ein amüsantes Fotomotiv.




© Copyright 2021 – Urheberrechtshinweis

Alle Inhalte dieser Website, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Das Urheberrecht liegt, soweit nicht ausdrücklich anders gekennzeichnet, bei Petra Reski. Bitte fragen Sie mich,  falls Sie die Inhalte dieses Internetangebotes verwenden möchten. Wer gegen das Urheberrecht verstößt (z.B. Bilder oder Texte unerlaubt kopiert), macht sich gem. §§ 106 ff UrhG strafbar, wird zudem kostenpflichtig abgemahnt und muss Schadensersatz leisten (§ 97 UrhG).

Leave a comment

  • PETRA   RESKI    Leben in Venedig
    19. November 2013

    […] über das Hochwasser auch hier und hier. Das Hochwasser in Venedig ist keineswegs ein reines Naturphänomen, sondern von Menschen […]

Your name
Your email address
Website URL
Comment