Close

PETRA RESKI

italienisches Koma (stato comatoso italiano)

Das nur nebenbei: Während Italien ins Fußballkoma gefallen war, hat Berlusconi ganz schnell eine kuriose Rechtsreform durchgesetzt, die laufende Prozesse ruhen lässt, deren Delikte mit nicht mehr als zehn Jahren betraft werden, offiziell, um die Justiz zu beschleunigen, vor allem aber, um nicht während seiner Amtszeit der Korruption zu verurteilt zu werden: Gerade steht das Urteil im “Mills-Prozess” aus, einem Prozess, in dem Berlusconi der Bestechung eines englischen Anwaltes David Mills angeklagt ist, der als Zeuge in zwei Prozessen gegen Berlusconi aufgetreten war und dort die Existenz von Berlusconis Offshore-Gesellschaften verheimlicht habe, wofür er von Berlusconi mit 600 000 Euro belohnt worden sei. Berlusconi riskierte, in diesem Prozess zu sechs Jahren Haft verurteilt zu werden.

Heute morgen bezeichnete er die Justiz als Krebsgeschwür der italienischen Gesellschaft.



© Copyright 2021 – Urheberrechtshinweis

Alle Inhalte dieser Website, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Das Urheberrecht liegt, soweit nicht ausdrücklich anders gekennzeichnet, bei Petra Reski. Bitte fragen Sie mich,  falls Sie die Inhalte dieses Internetangebotes verwenden möchten. Wer gegen das Urheberrecht verstößt (z.B. Bilder oder Texte unerlaubt kopiert), macht sich gem. §§ 106 ff UrhG strafbar, wird zudem kostenpflichtig abgemahnt und muss Schadensersatz leisten (§ 97 UrhG).

Leave a comment

  • Unser alter Freund « reskisrepublik
    25. Februar 2009

    […] vergessen – und übersehen hätte, dass vor einiger Zeit ein interessantes Urteil im sogenannten Mills-Prozess ergangen ist – jenen Prozess, gegen dessen Urteil sich Berlusconi in weiser Voraussicht schon […]

  • Legalität II « reskisrepublik
    9. September 2008

    […] mit ihren Vuitton- und Chanel-Kopien den Campo überquerte, und im römischen Senat ein vom Parlament verabschiedetes Gesetz zur Abstimmung ansteht, das den Namen des Justiziministers trägt (“lodo Alfano”) und […]

Your name
Your email address
Website URL
Comment