Close

PETRA RESKI

Pressefreiheit (libertà della stampa)

Wunderbares Video der New York Times über Grillo – und damit über Italien. Seit dem letztem, sehr erfolgreichen V-Day entblößen sich die renommiertesten italienischen Journalisten beim Grillo-Bashing (so zum Beispiel Eugenion Scalfari, der inzwischen in Ehren ergraute Gründer der Tageszeitung La Repubblica, für den Grillo die schlechtesten Wesenszüge des Italieners verkörpere.)

Der einzige Journalist, der den Mut hatte, Grillos Forderung nach mehr Pressefreiheit ernst zu nehmen, war der Journalist Michele Santoro: Seine Sendung Anno Zero auf RAI due gilt zu Recht als eine der letzten Inseln der Pressefreiheit in Italien. Nach der Sendung am 1. Mai, in der Grillo zu Wort kam, wurde Santoro zu den Chefs von RAI Due zitiert – und ihm mit dem Rauswurf gedroht. Nichts Neues in Italien. Santoro war bereits einmal von Berlusconi kalt gestellt worden.



© Copyright 2021 – Urheberrechtshinweis

Alle Inhalte dieser Website, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Das Urheberrecht liegt, soweit nicht ausdrücklich anders gekennzeichnet, bei Petra Reski. Bitte fragen Sie mich,  falls Sie die Inhalte dieses Internetangebotes verwenden möchten. Wer gegen das Urheberrecht verstößt (z.B. Bilder oder Texte unerlaubt kopiert), macht sich gem. §§ 106 ff UrhG strafbar, wird zudem kostenpflichtig abgemahnt und muss Schadensersatz leisten (§ 97 UrhG).

Leave a comment

Your name
Your email address
Website URL
Comment