Close

PETRA RESKI

B.

Ja, es wird wieder gegen B. ermittelt. Dieses Mal wegen Förderung der Prostitution Minderjähriger und wegen Erpressung. Dazu auch ein interessanter Link zur Tageszeitung “Il Fatto quotidiano” – auf Englisch, nicht sehr gut übersetzt, aber immerhin verständlich. B.s Anwalt Nicola Ghedini hatte bereits im Sommer versucht, all die Damen, die an B.s Parties in seiner Villa in Arcore oder auf Sardinien teilnahmen, auf Linie zu bringen  – im Sinne von “B. will nur spielen”, wäre es bei B.s Parties nicht um Sex gegangen – das sollten die Mädchen aussagen, falls die Staatsanwälte sie verhören würden. Denn da hatte eine der Protagonistinnen, die minderjährige marokkanische Herzensbrecherin Ruby “Rubacuore”, bereits den Staatsanwälten in Mailand ihr Herz ausgeschüttet.




© Copyright 2021 – Urheberrechtshinweis

Alle Inhalte dieser Website, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Das Urheberrecht liegt, soweit nicht ausdrücklich anders gekennzeichnet, bei Petra Reski. Bitte fragen Sie mich,  falls Sie die Inhalte dieses Internetangebotes verwenden möchten. Wer gegen das Urheberrecht verstößt (z.B. Bilder oder Texte unerlaubt kopiert), macht sich gem. §§ 106 ff UrhG strafbar, wird zudem kostenpflichtig abgemahnt und muss Schadensersatz leisten (§ 97 UrhG).